Betreff
Ausbau der "Limburger Straße" (Teilstück);
hier: Entwurfsplanung für die Bürgerinformationsveranstaltung
Vorlage
BV/SBW/018/2015
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

Der Entwurfsplanung zum Ausbau der „Limburger Straße“ (Teilstück) wird zugestimmt.

Mit der heutigen Planfassung ist eine Bürgerinformationsveranstaltung durchzuführen.

Sachverhalt:

 

Die Limburger Straße (Teilstück) soll Mitte des Jahres 2015 mit allen Teileinrichtungen (Fahrbahn, Straßenentwässerung und Straßenbeleuchtung) ausgebaut werden.

 

Von Herrn Dipl.-Ing. Formella ist nachfolgend eine mögliche Ausbauplanung erarbeitet worden:

 

Niveaugleicher Ausbau in Pflasterbauweise ohne Anlegung von separaten Gehwegen, einschl. Straßenbeleuchtung. Die Gesamtbreite der Straßenverkehrsfläche beträgt ca. 6,30 m – 7,50 m. Die Einfassung der Pflasterfläche erfolgt durch einen Flachbordstein F 5, so dass die Grundstücke an jeder Stelle anfahrbar sind.

 

Es handelt sich hier um eine Tempo-30-Zone, wobei zur weiteren Verkehrsberuhigung leichte Aufpflasterungen vorgesehen sind.

 

Auf den als Anlage beigefügten Flurkartenauszug wird verwiesen.

 

Der weitere Ablauf sieht vor, mit der heute vom Ausschuss zugestimmten Entwurfsplanung eine Bürgerinformationsveranstaltung durchzuführen, so dass in der kommenden Sitzung des Bauausschusses der Beschluss des Bauprogramms erfolgen kann.

 

 

Finanzielle Auswirkungen

 

  ja                nein

-------------------------------

Gesamtkosten der Maßnahmen (Be­schaffung-/Her­stel­lungs­kosten)

 

 

 

 

                                

jährliche Folge­kosten/-lasten, Sachkosten

                             

 

Personalkosten

 

                             

                keine

Finanzierung

Eigenan­teil(i.d.R.=

Kreditbedarf)

 

 

 

 

                             

Objektbe­zo­ge­ne Ein­nah­men (Zu­schüs­se/­Beiträ­ge)

 

 

 

                               

                              

Einmalige oder jähr­liche laufende Haus­haltsbela­stung (Mit­telabfluss, Kapital-

­die­nst, Folgela­sten ohne kalkulatori­sche Ko­sten)

 

                                       

 

 

 

Veranschla­gung

im Ergebnisplan (konsumtiv)

 

im Finanzplan (investiv)

 

 

 

Nein

 

 

 

Ja, mit €                            

Kostenstelle/Konto

 

 

 

Anlagenverzeichnis:

 

Flurkartenauszug