Betreff
Bebauungsplan Nr. 80 A "Roermonder Straße" in der Ortschaft Wassenberg; 1. Änderungsverfahren; hier: a) Ergebnis der durchgeführten Offenlage gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB), b) Satzungsbeschluss gemäß § 10 Baugesetzbuch (BauGB)
Vorlage
BV/FB6/018/2016
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

a)             Ergebnis der durchgeführten Offenlage gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)

 

Es liegen keine Anregungen und Bedenken vor.

 

b)             Satzungsbeschluss gemäß § 10 Baugesetzbuch (BauGB)

 

Die 1. Änderung zum Bebauungsplan Nr. 80 A „Roermonder Straße“ in der Ortschaft Wassenberg wird gemäß § 10 Baugesetzbuch (BauGB) als Satzung beschlossen.

 

Sachverhalt:

Der Planungs- und Umweltausschuss im Rat der Stadt Wassenberg hatte in seiner Sitzung am 24. Februar 2016 unter dem Tagesordnungspunkt 4. den Beschluss zur Durchführung der öffentlichen Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) gefasst.

 

Im Rahmen der noch bis zum 15. April 2016 andauernden öffentlichen Auslegung wurden bisher weder Anregungen noch Bedenken vorgebracht.

 

Das 1. Änderungsverfahren zum Bebauungsplan Nr. 80 A zielt darauf ab, bezüglich Sollgeländehöhe eine ergänzende textliche Festsetzung aufzunehmen.

 

Der beigefügte Übersichtsplan (Anlage 1) grenzt den Geltungsbereich des Bebauungsplanes

80 A „Roermonder Straße“, 1. Änderung, ab.

 

Finanzielle Auswirkungen

 

  ja                nein

-------------------------------

Gesamtkosten der Maßnahmen (Be­schaffung-/Her­stel­lungs­kosten)

 

 

 

 

                                

jährliche Folge­kosten/-lasten, Sachkosten

                             

 

Personalkosten

 

                             

                keine

Finanzierung

Eigenan­teil(i.d.R.=

Kreditbedarf)

 

 

 

 

                             

Objektbe­zo­ge­ne Ein­nah­men (Zu­schüs­se/­Beiträ­ge)

 

 

 

                               

                              

Einmalige oder jähr­liche laufende Haus­haltsbela­stung (Mit­telabfluss, Kapital-

­die­nst, Folgela­sten ohne kalkulatori­sche Ko­sten)

 

                                       

 

 

 

Veranschla­gung

im Ergebnisplan (konsumtiv)

 

im Finanzplan (investiv)

 

 

 

Nein

 

 

 

Ja, mit €                            

Kostenstelle/Konto