Betreff
Neuwahl bzw. Neubenennung von Mitgliedern zur Wahrnehmung von städtischen Mitgliedschaften in Gremien;
hier: a) Verwaltungsrat des Stadtbetriebes Wassenberg (AöR)
b) Gesellschafterversammlung der Interkommunalen Entwicklungsgesellschaft Hückelhoven-Wassenberg (IEG)
Vorlage
MV/FB2/010/2012
Art
Mitteilungsvorlage

Sachverhalt:

 

Der zum 01.03.2012 infolge Mandatsniederlegung ausgeschiedene Stadtverordneter Wolfram Steinhage war Mitglied in der Gesellschafterversammlung der Interkommunalen Entwicklungsgesellschaft  Hückelhoven-Wassenberg mbH (IEG).

 

Infolge zwischenzeitlicher Auflösung der IEG hat sich eine Neubesetzung erübrigt.

 

Verwaltungsrat des Stadtbetriebes Wassenberg (AöR)

Die Wahl des ausgeschiedenen Stadtverordneten Wolfram Steinhage betreffend Mitgliedschaft im oben aufgeführten Verwaltungsrat hat gleichfalls am 12.11.2009 stattgefunden.

 

Gemäß § 5 der Satzung der Stadt Wassenberg über die Anstalt des öffentlichen Rechts „Stadtbetrieb Wassenberg“ besteht der Verwaltungsrat aus dem Vorsitzenden und den 16 übrigen Mitgliedern. Die vom Rat zu wählenden übrigen Mitglieder sollen nach Möglichkeit dem Haupt- und Finanzausschuss angehören.

 

Veranschla­gung

im Ergebnisplan (konsumtiv)

 

im Finanzplan (investiv)

 

 

 

Nein

 

 

 

Ja, mit €                            

Kostenstelle/Konto

 

 

 

 

Anlagenverzeichnis:

 

Zusammensetzung des Verwaltungsrates Stadtbetrieb Wassenberg (AöR) und der IEG (nachrichtlich)