Tagesordnungspunkt

TOP Ö 3: Verpflichtung der sachkundigen Bürger/innen

BezeichnungInhalt
Sitzung:20.02.2018   SchSoJu/001/2018 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Abstimmung: Ja: 15, Nein: 0, Enthaltungen: 0, Befangen: 0
DokumenttypBezeichnungAktionen

Die noch nicht verpflichtete anwesende sachkundige Bürgerin, Frau Marion Wiebus (SPD), wird von dem Ausschussvorsitzenden im Schul-, Sozial- und Jugendausschusses eingeführt und zur gesetzmäßigen und gewissenhaften Wahrnehmung ihrer Aufgaben verpflichtet, indem sie ihr Einverständnis durch Nachsprechen der folgenden Verpflichtungserklärung bekundet:

„Ich verpflichte mich, dass ich meine Aufgaben nach bestem Wissen und Können wahrnehmen, das Grundgesetz, die Verfassung des Landes und die Gesetze beachten und meine Pflichten zum Wohle der Stadt Wassenberg erfüllen werde.“

Ausschussvorsitzender Frank Winkens stellt fest, dass die sachkundige Bürgerin in ihr Amt eingeführt ist, heißt sie herzlich willkommen und wünscht ihr bei der Arbeit viel Erfolg.

Über die Verpflichtung wird eine Niederschrift gefertigt und anschließend durch Handschlag bekräftigt.

 

Anmerkung:
Die Verpflichtungserklärung ist der Originalniederschrift als Anlage beigefügt.