TOP Ö 3: Quartalsbericht zum 30.09.2012 im Rahmen des Finanzcontrollings

Der Ausschuss nimmt den Quartalsbericht zum 30.09.2012 zur Kenntnis.

 

Nachdem Stadtverordneter Dohmen das vorgelegte „Startwerk“ für sehr gut befunden hat, bezieht er sich auf Blatt 6, Abs. 2, und bittet um Erklärung warum hier (Konto 441110 Erb-, Jagd- und Fischereipacht) nur ein Betrag von 8.500,00 € als Überschuss erzielt wurde; die eigentliche Forderung sei seines Wissens doch höher gewesen.

 

Kämmerer Darius erklärt, das von der bezahlten Summe aus dem Rechtsstreit zunächst die eigentlich hierfür einstellte Forderung im Haushalt ausgeglichen wurde und der darüber hinaus verbliebende Betrag hier ausgewiesen sei.

 

Stadtverordneter Gansweidt fragt an, für welchen Zeitraum die Verträge zur Unterhaltsreinigung (Konto 524110, Blatt 9, Abs. 3) abgeschlossen wurden.

 

Fachbereichsleiter Sieg teilt mit, dass der Vertrag über einen Zeitraum von 3 Jahre abgeschlossen wurde, beginnend mit dem Jahr 2012.